AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Hellenbarde.ch

Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen mit Hellenbarde.ch. Das Impressum und die Datenschutzerklärung ist ein Teil der AGB.

§ 1 Verwender

Hellenbarde.ch, Hellebarden, Untere Niesenstrasse 30b, 3627 Heimberg

§ 2 Verbraucher / Geltungsbereich

Die Angebote gelten nur für angemeldete Mitglieder mit Login (E-Mail-Adresse). Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte zwischen Hellenbard und einem Verbraucher.

§ 3 Vertragsschluss

Im Falle des Vertragsschlusses kommt ein Vertrag (Kaufangebot) zwischen Hellenbard und Verbraucher zustande.

Ein Kaufangebot kommt durch den erfolgreichen Abschluss der folgenden Prozedur ‘Bestellvorgang’ zustande. Hellenbard kann das Kaufangebot des Kunden innerhalb von 3 Tagen annehmen oder ablehnen.

§ 4 Bestellvorgang

  1. Anmeldung im Internetshop nach Registrierung mit E-Mail Adresse
  2. Auswahl des gewünschten Produkts durch Anklicken der Buttons ‘KAUFEN’.
  3. Bestätigen des Kaufs der Ware durch Anklicken der Buttons ‘Zur Kasse gehen’
  4. Bestellung abschicken

Das Kaufangebot wird quittiert durch eine E-Mail von info@hellenbard.ch.

§ 5 Zahlung

Bezahlung erfolgt via Rechnung

§ 6 Preise

Die Preise gelten nur für die entsprechenden Regionen für die die Webseite angeboten wird, exkl. Lieferkosten.

§ 7 Lieferung, Lieferungsbeschränkungen

Die Lieferung erfolgt innert 5-10 Arbeitstage. Sollte es zu Verzögerungen kommen, wird der Verbraucher so früh wie möglich per Mail oder Telefon benachrichtigt. Sollte eine Lieferverzögerung mehr wie doppelt so lange wie die angebene Lieferzeit betragen, kann der Verbraucher vom Vertrag zurücktreten.

§ 8 Rücktritts- und Widerrufsrecht

Es gilt ein Rücktrittsrecht von 14 Tage (oder gemäss lokalem Recht) nach Erhalt der Ware. Das heisst, die Ware darf innerhalb der Frist nach dem Eintreffen des Pakets beim Verbraucher original-verpackt, unbeschädigt und ungenutzt retourniert werden. Der Verbraucher erhält nach dem Eintreffen der Ware den bezahlten Betrag zurück. Für den Rücktransport bist der Verbraucher in der Pflicht.

Wenn es sich um individuell angefertigte Einzelstücke handelt, gibt es kein Rücktrittsrecht. Ausser das lokale Recht sieht etwas anderes vor.

§ 9 Gewährleistung

Die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen gelten.

§ 10 Eigentumsvorbehalt

Bei Konsumenten behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Ist der Verbraucher Unternehmer in Ausübung gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Verbraucher nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Hellenbarde unbestritten oder anerkannt sind. Ausserdem hat der Verbraucher ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit der Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

Befindet sich der Verbraucher Hellenbarde gegenüber mit irgendwelchen Zahlungsverpflichtungen im Verzug, so werden sämtliche bestehende Forderungen sofort fällig.

§ 11 Schlichtungsstelle

Hellenbard nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.